BEYOND NEW WORK: Eure Fragen zum Inner Work Jahrestraining

Wie vor kurzem angekündigt, starten wir 2021 mit dem Präsenz-Jahrestraining BEYOND NEW WORK. Im Zentrum dieser Ausbildung stehen die INNER WORK Kompetenzen, die für neue, fluide Arbeits- und Führungsformen notwendig sind. 

Nach unserem ersten Intro-Webinar und Diskussionen mit euch, haben wir hier ein paar Q&As zusammengestellt, die Euch einen noch besseren Einblick ins Training geben sollen. Solltet ihr noch andere Fragen haben, schreibt uns unter: hello@innerwork.online oder besucht unser nächstes Intro-Webinar am 30.11. 2020 um 19:00.

An wen richtet sich das Training?

Es ist für alle, die Lust haben Inner Work für sich zu entdecken oder zu vertiefen. Und die diese neue Lebenserfahrung bewusst und aktiv in ihr Leben, ihren Beruf und die Gestaltung der Welt einbringen wollen.

Was brauche ich um teilzunehmen?

Du brauchst keine Vorbildung, aber Neugier und Lust etwas Neues zu entdecken. Und Mut, Dich selbst zu hinterfragen und Dich tiefer auf die Perspektiven anderer Menschen einzulassen.

Zu welcher Lebenssituation passt das Training?

Wir haben das Training bewusst so gestaltet, dass es von der Vielfalt der Teilnehmer profitiert. 

  • Du arbeitest in einem Team/ Unternehmen und merkst, dass für Deine Führung oder Eure Zusammenarbeit ein neuer Schritt ansteht
  • Du bist Unternehmer/ Geschäftsführer/ Führungskraft und willst einen neuen Entwicklungsschritt anleiten und begleiten
  • Du bist Coach/ Berater und willst Dir Inner Work als Kompetenz erschließen oder vertiefen
  • Du bist in einem Übergang (zwischen Jobs, Lebensabschnitten etc.) und suchst Werkzeuge und Inspiration für Deine Neuausrichtung
  • Du bist in dem Feld New Work und Inner Work bereits unterwegs, und suchst Austausch, Unterstützung und Community, um wirksamer zu werden

Was werde ich lernen?

Wir arbeiten prinzipienbasiert. Das heißt wir stellen euch verschiedene Prinzipien vor, mit der ihr viele unterschiedliche Erfahrungen, Situationen und Dynamiken besser verstehen und einordnen könnt. Dadurch wird euer eigenes Erleben größer und vielfältiger und ihr habt mehr Möglichkeiten euch in der Welt frei zu entscheiden.

Dadurch, dass ihr Gesamtzusammenhänge besser verstehen lernt, erweitert ihr eure Wahlmöglichkeiten. Statt standardisierten und erlernten Formeln zu folgen (zu reagieren), seit ihr in der Lage passende und kreative Antworten auf konkrete Situationen zu finden (zu agieren).

Die unserem Ansatz zu Grunde liegenden Kompetenzen sind: Selbstkontakt, Selbstreflexion, Empathie, Beziehungskompetenz, Konfliktkompetenz, Komplexitätskompetenz, Metareflexion und Kommunikationskompetenz

 

Werde ich für etwas zertifiziert?

Nein, wir sind weniger daran interessiert, dass ihr alle aus dem Training mit demselben Wissen und Kompetenzen herauskommt, sondern unterstützen euch dabei genau den nächsten Entwicklungsschritt zu gehen, der für euch ansteht. Und das sieht bei jedem individuell anders aus.

 

Geht es primär um Führung und Zusammenarbeit?

Wir werde immer wieder gemeinsam darauf schauen, wie sich Inner Work in den unterschiedlichen Bereichen unseres Leben ausdrücken kann. Führung und Zusammenarbeit ist einer dieser Bereiche, aber wir werden auch andere in den Fokus nehmen.


Ich habe schon einige Ausbildungen und Trainings gemacht. Wird sich vieles davon bei euch wiederholen?

Toll, dass Du viel Erfahrung mitbringst. Da kann es natürlich sein, dass Du einige unserer Inhalte schon kennst. Gleichzeitig sind wir davon überzeugt, dass unsere prinzipienbasierte Herangehensweise und die Vielfalt unserer Übungen, Dir viele neue Perspektiven auch auf bekannte Inhalte bieten wird.

Was ist mit Corona?

Unabhängig vom Starttermin, bieten wir das Training nicht „trotz“, sondern „mit“ Corona an. Für uns ist Corona eine große Herausforderung, die sich mit genau den Kompetenzen, um die es in unserem Training geht, besser bewältigen lässt. Wir sorgen natürlich für ein sicheres Corona-angemessenes Setting – und möchten gleichzeitig die Spannung, die die Pandemie in uns allen erzeugt, beinhalten. Wir wollen gemeinsam erforschen, was Resilienz für uns bedeutet und wie wir Unsicherheit navigieren lernen.